Geöffnet vom 19.06.2022 bis 01.11.2022
+39 0858993179
info@eurcamping.it
Roseto degli Abruzzi (TE)
  • italiano
  • english
  • deutsch

Über uns

Camping an der Adria in Italien: Seit über 50 Jahren auf Tuchfühlung mit der Natur

Das Eurcamping Roseto an der Adria (Italien) wurde Ende der 60er Jahre als Familienunternehmen gegründet. Die Familie Soardi aus Brescia in Norditalien entschied sich damals nämlich bewusst für die Abruzzen. Denn die traditionsreiche Region und die wunderbaren Naturlandschaft bieten ideale Vorraussetzungen für einen Tourismusbetrieb am Meer. Dementsprechend sind die Unterkünfte auf dem Campingplatz elegant und funktional eingerichtet. Und natürlich werden alle Gäste mit der typisch italienischen Gastfreundschaft und Herzlichkeit empfangen.

Ein Mitglied der Familie Soardi ist ein national bekannter und preisgekrönter Weinkellner. Seine Leidenschaft für weltberühmte Weingüter – und insbesondere für das renommierte Weinbaugebiet Franciacorta – lieferte außerdem die Idee für die Namen der Unterkünfte und Straßen der Campinganlage.

Das Eurcamping Roseto erstreckt sich zudem über eine Fläche von 5 Hektar und ist in zwei Bereiche aufgeteilt. Es gibt ein Feriendorf mit 45 Bungalows und 39 Mobilheimen für 2, 4 oder 5 Personen. Und nebenan befindet sich ein Campingplatz mit ca. 230 großen Stellplätzen.

Unser Camping-Paradies an der Adria (Italien) liegt quasi direkt am Meer, eingebettet in eine herrliche Küstenlandschaft. Sie können also mitten im Grünen, weitab von Hauptstraßen und Bahngleisen die wohltuende Ruhe genießen. Außerdem gibt es ganz in der Nähe zahlreiche Strände und einen kleinen Yachthafen. Hier können Sie sich zahlreichen Aktivitäten widmen, wie etwa Windsurfen, Segeln und Sportfischen.

Und falls Sie Lust auf einen Stadtbummel haben, können Sie das nahegelegene Roseto degli Abruzzi problemlos mit dem Auto, Bus, Fahrrad oder zu Fuß über die Strandpromenade erreichen.

Herrliche Berglandschaften und kulturelle Highlights

Unser Campingplatz ist nicht zuletzt ein idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge in die Berge und Naturschutzgebiete der Region. Genießen Sie sooft es geht den direkten Kontakt mit der Natur. Erkunden Sie den Nationalpark der Abruzzen, den Majella Nationalpark, die Monti della Laga, den Regionalpark Sirente-Velino oder die Naturschutzgebiete Borsacchio, Calanchi d’Atri, Monte Genzana-Alto Gizio, Zompo lo Schioppo und Punta Aderci.

Kulturliebhaber können die vielen Kirchen, Abteien, Klöster und Wallfahrtsorte besuchen: z.B. die Wallfahrtskirche San Gabriele am Fuße des Gran Sasso, die Kapuzinerkirche des Volto Santo in Manoppello, die Abteikirche Santa Maria di Propezzano in Morro D’Oro, die Abtei San Clemente al Vomano und das Kloster Santo Spirito a Majella.

Wer die Atmosphäre antiker Dörfer und Festungen oder erlesenes Kunsthandwerk schätzt, sollte folgende Ausflugsziele wählen: Montepagano, Atri und die sogenannten „bemalten Dörfer“, Casoli di Atri und Azzinano di Tossicia. Dort wurden die Häuserwände mit Kunstwerken verziert.  Die Keramikproduktion in Castelli, die antike Festung in Civitella del Tronto, das mittelalterliche Dorf Santo Stefano di Sessanio und die Bergruine Rocca Calascio sind genauso sehenswert.

Roseto degli Abruzzi – eine Perle an der Adriaküste

Das Eurcamping Roseto ist eine 3-Sterne-Campinganlage und liegt direkt an der Adriaküste. Und zwar in der Nähe der Kleinstadt Roseto degli Abruzzi, die wiederum zur Provinz Teramo in der Region Abruzzen gehört.

Unsere Strände (25 km nördlich von Pescara und 30 km südlich von Teramo) erhalten 2021 erneut sowohl die Green Flag für besonders kinderfreundliche Badestrände als auch die jährliche Auszeichnung Bandiera Blu (Blaue Flagge). Das bedeutet, die strengen Anforderungen der F.E.E. (Foundation for Environmental Education) bezüglich Wasserqualität und Umweltmanagement wurden auch diesmal wieder erfüllt.

Roseto degli Abruzzi mit seinen 25.689 Einwohnern (Istat-Daten 31.01.2021) und einer Fläche von 53,27 km2 besitzt eine Einwohnerdichte von 482,24 Einwohner pro km2. Die Kleinstadt ist eine der wichtigsten Gemeinden an der Adriaküste. Darüber hinaus liegt dieser bezaubernde Badeort in Sichtweite des Gran Sasso d’Italia, dem höchsten Gebirgsmassiv im Apennin (der Gipfel Corno Grande ist 2.912 m hoch).

Roseto degli Abruzzi wurde um 1860 gegründet und ab 1877 per Dekret des Königs Umberto I. Rosburgo (Stadt der Rosen) genannt. Schon bald danach wurde dieser Ort aufgrund seiner günstigen Lage zu einem sehr beliebten Urlaubsziel. Dann ab 1927 wurde Rosburgo in Roseto degli Abruzzi umgetauft. Es heißt, dass der Name Rosburgo für die italienischen Soldaten, die sich dort auf der Durchreise befanden, allzu sehr den Namen österreichischer Städte ähnelte.

In dieser idyllischen Kleinstadt werden Gastfreundschaft und Organisation groß geschrieben. Kurzum, hier können Sie einen Camping-Urlaub mit viel Ruhe, Entspannung und Unterhaltung verbringen.

Gran Sasso Gebirge Abruzzen
Rocca Calascio Gebirge Abruzzen
Calanchi di Atri Naturschutzgebiet Adria Italien
Weinberge Roseto degli Abruzzi Adria Italien
Bemalte Dörfer Azzinano Kunst Abruzzen
Denkmal des Schäfers Pupi Nunzio
Dorf Santo Stefano di Sessanio Adria Italien
Festung Civitella del Tronto Adria Abruzzen
Lageplan
Eurcamping © 2016. Alle Rechte vorbehalten • P.iva 01677680678 - CIR 067037CAM0007 • Website by Bit Lounge