Geöffnet vom 26.06.2020 bis 25.10.2020!
+39 0858993179
info@eurcamping.it
Roseto degli Abruzzi (TE)
  • italiano
  • english
  • deutsch
  • polski

1.May: Wir kochen unsere Spezialität: “Le Virtù” (die Tugend)

Rezepte 1 Mag 2020

Jeder hat seine Art und Weise der 1. Mai, Fest des Arbeiters, zu feiern und wir haben unsere eigene Art : wird Ihnen das typische Gericht dieser Festlichkeit “Le Virtù” vorschlagen.

Was sind den “Le Virtù”  und  was hat dieses Gericht mit dem 1. Mai zu tun?

Es ist ein Rezept der alten Tradition typisch von der  Gegend von Teramo. Man kann dieses Gericht  nicht nur einfach Suppe nennen  wegen der Vielzahl von frischem Gemüse, Kräutern, Hülsenfrüchte und Fleisch, mit denen man  diese Delikatesse  bildet. Es ist mehr als “eine Reihe von Aromen und Geschmäcke auf wundersame Weise ausgewogen” es ist ein Symbol der Gastfreundschaft und Fröhlichkeit.

Für die jenigen, die am 1. Mai nicht bei uns sein können, um diese Spezialität  zu genießen, geben wir  das Rezept; so können Sie es versuchen zu Hause zu vorbereiten.

Zutaten:

(6 Portionen)

300 g Trockenteigwaren  (verschiedene Größen)

400g gemischtes Schweinefleisch (Schinken, Eisbein, Schwarte, Ohr, Schmalz, Speck, Schinken Knochen)

250 g getrocknete Hülsenfrüchte (Bohnen, Linsen, Kichererbsen)

200 g frische Hülsenfrüchte (Erbsen)

600 g frisches Gemüse (Chicorée, Endiviensalat, Sellerie, Karotten, Zucchini, Kartoffeln, Kohl, Spinat, Mangold)

120gr  Rohschinken, gewürfelt

40 g Schweineschmalz

1 Zwiebel, gehackt

Knoblauchzehen, gehackt

1 Bund Minze

1 Zweig wilder Fenchel

1 Zweig Thymian

Salbeiblätter

Olivenöl extra vergine

Muskatnuss

Schafkäse

Salz und Pfeffer

 

Vorbereitung:

Weichen Sie die  getrocknete Hühlsenfrüchte (jeder Typ getrennt) am Abend vorher ins Wasser ein mit eine Prise Backpulver. Das Frischgemüse waschen und grob schneiden. Im kochendem Wasser Schweineschwarte, Speck und Schinken Knochen für mindestens eine Stunde vebrühen. Im kochendem Wasser mit etwas Salz die getrocknete Hühlsenfrüchte kochen (das Wasser nicht wegwerfen).

Machen Sie dasselbe mit dem frischem Gemüse. Das Schweinefleisch reinigen, so das der  Schmutz und Borsten sich  entfernen; das Fleisch in einen großen Topf mit kochendes Wasser schütten; achten Sie sich darauf der Schaum, der sich bildet ,abzuschöpfen. Die Knochen entfernen und das Fleisch verschneiden. Alles (also d.h.das Fleisch, die verschiedene Gemüse mit eigenem Wasser) in einen einzigen Topf zusammen  fügen und weiter kochen.

Getrennt in einer Pfanne  der Knoblauch,der  Schmalz und der gewürfelte  Rohschinken, gemeinsam mit allen Gewürze (Minz, Thymian, Fenchel, Salbei, Muskatnuss) mit Salz und Pfeffer  braten und mehrmals rühren. Fügen Sie diese angebratene Mischung in den Topf mit Fleisch und Gemüse; noch mal zum kochen bringen.

Schließlich kommen die Trockenteigwaren dazu.

Servieren Sie mit frisch gemahlener Pfeffer und etwas Olivenöl.

Guten Appetit!

Plan
Eurcamping © 2016. Alle Rechte vorbehalten • P.iva 01677680678 - CIR 067037CAM0007 • Website by Bit Lounge